Rückschau Aktive Heuberg Wanderpokal in Reichenbach

Vorrunde am Sonntag 15.05.16

 

SVB – FC Reichenbach                                  2 : 1

Bei schwierigen äußeren Bedingungen fand unsere Mannschaft gegen den Gastgeber schnell zu Ihrem Spiel und gewann das Spiel wenig spektakulär mit 2:1. Nachdem man sicher mit 2:0 führte ließ man die Zügel schleifen und baute die Reichenbacher nochmals auf. Mit Ihrem Anschlusstreffer bekamen diese nochmals Morgenluft und die letzten 15 Minuten stand man zu oft in unserem Strafraum. Der Sieg hatte aber mit der Verletzung von Andreas Messmer einen hohen Preis für unser Team.

 

SVB – SGM Bärenthal-Irndorf                                     2 : 1

Auch dieses Spiel war kein Leckerbissen für die Zuschauer. Unsere Mannschaft gewann das Spiel ohne große spielerische Lichtblicke. Die SGM Bärenthal-Irndorf wehrte sich tapfer und hielt so gut es ging dagegen.

 

Finalrunde am Montag 16.05.16

Unser Team bekam es mit der SGM Dürbheim-Mahlstetten und dem SV Renquishausen zu tun.

 

SVB – SGM Dürbheim-Mahlstetten                            3 : 2

Einen verdienten Sieg gab es gegen die SGM Dürbheim. Unser Team war spielerisch klar überlegen und kam immer wieder zu guten Torchancen. Unser Torjäger Otto Waal nutzte zwei davon zur sicheren 2:0 Pausenführung. Nach der Pause ließ man es ein wenig lockerer angehen was sich sogleich rächte. Nach dem Anschlusstreffer durch gab der Schiedsrichter noch einen Schwalbenelfmeter zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Unsere Mannschaft riss sich danach nochmals am Riemen und hatte einige klasse Torchancen wovon eine zum verdienten Siegtreffer genutzt wurde.

 

SVB –SV Renquishausen                                             0 : 1

In diesem Spiel entschied eine frühe Aktion des Gegners das Ergebnis. Nach einem Kopfball brachte man den Ball nicht weg und der Rückstand war da. In der Folgezeit spielte der SVR sein Spiel – viel Kampf und Einsatz um jeden Ball wurde gekämpft. Unsere Mannschaft spielte zuerst sehr verhalten steigerte sich dann aber Phasenweise und hatte auch mehrere sehr gute Torchancen. Beim Gegner beschränkte man sich darauf unser Spiel zu unterbinden was auch gut gelang. Wir kamen nicht so richtig ins Rollen und trotzdem hatte unser Team in beiden Halbzeiten mehrere sehr gute bis 100% Torchancen konnte diese aber nicht verwerten.

So blieb es beim 0:1 und wir waren somit weg vom Fenster.

Wirklich Schade denn es wäre mehr drin gewesen!!!

Das Endspiel bestritten dann der SV Renquishausen und der FC Reichenbach. Mit einem klaren 4:0 setzte sich der SV Renquishausen deutlich durch und ist verdienter Sieger des Heubergers.

Herzlichen Glückwunsch.