Datum: 19. August 2018

Aktuelles in KW34/2018

Öffnungszeiten Sportheim Bubsheim
  • Donnerstag, 23.08.18 ab 20:00 Uhr
  • Samstag, 25.08.18 ab 15:00 Uhr
  • Sonntag, 26.08.18 ab 10:00 Uhr

Terminübersicht SVB Fussball
TagDatumAbteilungSpielUhrzeit / Ort
Samstag25.08.2018B-Jugend (Freundschaftsspiel)SGM Heuberg/Mahlstetten - SGM Gosheim/Wehingenum 14:00 Uhr in Mahlstetten
Sonntag26.08.2018B-Jugend (Freundschaftsspiel)SGM Heuberg/Mahlstetten -SC 04 Tuttlingenum 11:00 Uhr in Mahlstetten
Sonntag26.08.2018AktiveSV Bubsheim - Spvgg Bochingenum 15:00 Uhr auf dem Sportplatz

SV Bubsheim – SV Winzeln vom 19.08.2018

SV Bubsheim – SV Winzeln 0:3 (0:1)

Keinen gelungenen Start erwischte unsere Elf im ersten Spiel der neuen Bezirksligasaison 2018/19. Auf dem heimischen Kirchberg empfing man einen starken SV Winzeln zum Heimspiel. Die Gäste präsentierten sich in der ersten Halbzeit extrem willensstark und stellten unsere Hintermannschaft mehrfach vor große Probleme mit ihren schnellen Offensivkräften. Unsere Mannschaft konnte sich dennoch mit gelegentlichen Angriffen Luft verschaffen. Nach einem Zweikampf im gegnerischen 16er entschied Schiedsrichter Fabrice Butscher auf den Punkt und unserem Team bot sich in der 25. Minute mit dem Elfmeter die Möglichkeit zur Führung. Otto Waal scheiterte allerdings an Winzelns Schlussmann. Das Spiel änderte sich in der Folgezeit kaum und in der 36. Minute nutzte Winzelns Toptorjäger Simon Gaus eine weitere Möglichkeit zum verdienten 0:1. Mit diesem Halbzeitstand konnte man aufgrund der vielen ungenutzten Möglichkeiten und der tollen Paraden unseres Torhüters sogar noch zufrieden sein.

Nach dem Seitenwechsel zeigte unsere Mannschaft ein anderes Gesicht. Mit mehr Offensivdrang und einer höheren Willensstärke drängte man auf den Ausgleich. Winzeln agierte nun vermehrt mit Konterangriffen und in der 65. Minute entschied der gute Schiedsrichter Butscher nach einem leichten Kontakt erneut auf den Punkt. Winzelns Simon Geiss ließ sich diese Möglichkeit nicht nehmen und vollendete zum vorentscheidenden 0:2 für die Gäste. Nach diesem erneuten Gegentreffer musste man noch weiteres Risiko gehen um dem Spiel doch noch eine Wende geben zu können und so musste man in der letzten Spielminute sogar noch den Treffer zum 0:3 einstecken. Alles in allem ein verdienter Sieg der Gäste, wenn auch dieser etwas zu hoch ausgefallen ist.

Datenschutzinfo