Datum: 1. September 2019

Aktuelles in KW36/2019

Öffnungszeiten Sportheim Bubsheim
  • Donnerstag, 05.09.19 ab 20:00 Uhr
  • Samstag, 07.09.19 ab 15:00 Uhr
  • Sonntag, 08.09.19 ab 10:00 Uhr

Terminübersicht SVB Fussball
TagDatumAbteilungSpielUhrzeit / Ort
Mittwoch04.09.2019A-Jugend FreundschaftsspielSGM Heuberg/Mahlstetten - SGM Nusplingenum 18:30 Uhr in Mahlstetten
Donnerstag05.09.2019B-Jugend FreundschaftsspielSGM Heuberg/Böttingen - SG Immendingenum 18:30 Uhr in Böttingen
Samstag07.09.2019C-Jugend FreundschaftsspielSGM Heuberg/Böttingen - SGM Gosheim/Wehingenum 14:00 Uhr in Böttingen
Sonntag08.09.2019Bambinis, F- & E-JugendJugendturnier des SV Bubsheimab 10:00 Uhr in Bubsheim
Sonntag08.09.2019B-Jugend FreundschaftsspielSGM Heuberg/Böttingen - SG Schwandorf/Worndorf/Neuh.um 10:30 Uhr in Böttingen

Kinderferienprogramm 2019

SV Bubsheim – SV Zimmern II vom 30.08.2019

SV Bubsheim – SV Zimmern II 0:2 (0:0)

Den klassischen Fehlstart erwischte unsere Elf mit dem Spiel am vergangenen Sonntag gegen den SV Zimmern II. Nach den beiden Niederlagen an den ersten zwei Spieltagen sowie der Niederlage im Bezirkspokal sollte es im zweiten Heimspiel endlich die ersten Punkte der Saison geben um nicht hinten reinzurutschen. Zu Beginn der Partie zeigte man gegen die junge Gästemannschaft sehr viel Respekt und igelte sich um den eigenen Strafraum ein. Ein sicherer Spielaufbau bis in die gegnerische Hälfte machte zwar Hoffnung auf mehr, allerdings versuchte man das Mittelfeld meist mit langen Bällen zu überspielen was relativ ideenlos und für den Gast einfach zu verteidigen war. Mit dem Halbzeitstand von 0:0 konnte man sich durchaus glücklich schätzen.

In den zweiten 45 Minuten gelang es durchaus das Spiel etwas offener zu gestalten, mehrere Möglichkeiten blieben jedoch ungenutzt und beide Seiten wäre aufgrund der unterschiedlichen Halbzeiten mit einem Unentschieden durchaus einverstanden gewesen. Nach einem Eckball in der 84. Minute konnte der Ball im eigenen 5-Meterraum nicht vollständig geklärt werden und der einschußbereite Gast hatte aus kurzer Entfernung keine Mühe zum 0:1-Führungstreffer zu treffen. In den verbleibenden Minuten wollte man wenigstens einen einfachen Punktgewinn einfahren, dennoch blieb man weiterhin nicht zwingend in der Erarbeitung und Verwertung seiner Torchancen. In der letzten Spielminute musste man zudem den entscheidenden zweiten Treffer zum 0:2 hinnehmen. In der Spielfreien Woche gilt es nun schleunigst die Köpfe hoch zunehmen und an die eigenen Stärken zu glauben.

Datenschutzinfo