Kategorie: Aktuelles (Seite 1 von 83)

Aktuelles in KW39/2020

Öffnungszeiten Sportheim Bubsheim

  • Donnerstag, 24.09.2020  ab 20:00 Uhr geöffnet
  • Samstag, 26.09.2020 ab 15:00 Uhr geöffnet
  • Sonntag, 27.09.2020 ab 10:00 Uhr geöffnet

Bundesliga & Champions League Live im Sportheim

  • Samstag ab 15.00 Uhr Bundesliga Konferenz
  • Sonntag ab 15.30 Uhr Bundesliga Sonntags-Spiele

Terminübersicht SVB Fussball

TagDatumAbteilungSpielUhrzeit / Ort
Freitag25.09.20E-JugendSGM Heuberg/Dürbheim - SC 04 Tuttlingen IIIab 18:00 Uhr in Böttingen
Samstag26.09.20D-JugendSGM Heuberg/Dürbheim II - SGM Gosheim/Wehingenab 10:30 Uhr in Dürbheim
Samstag26.09.20D-JugendSGM Heuberg/Dürbheim - FSV Denkingenab 13:00 Uhr in Dürbheim
Samstag26.09.20C-JugendYoung Boys Reutlingen - SGM Heuberg/Böttingenab 15:00 Uhr in Reutlingen
Samstag26.09.20A-JugendSGM Heuberg/Mahlstetten - SGM Seitingen/Oberflacht/Wurmlingenab 16:45 Uhr in Mahlstetten
Sonntag27.09.20B-JugendSGM Seedorf - SGM Heuberg/Bubsheimab 10:30 Uhr in Seedorf
Sonntag27.09.20AktiveSV Bubsheim - Spvgg Bochingenab 15:00 Uhr in Bubsheim

SV Winzeln – SV Bubsheim vom 20.09.2020

SV Winzeln – SV Bubsheim 3:2 (2:0)

Zwei grundlegend unterschiedliche Halbzeiten bot sich den Zuschauern am vergangenen Sonntag in Winzeln. Der SVW starteten im 1. Durchgang mit einer hohen Laufbereitschaft, viel Aggressivität sowie taktisch clever und störte unsere Elf bereits früh in deren Aufbauspiel. Aufgrund einer ordentlichen Effizienz musste man leider zwei Gegentreffer hinnehmen und konnte sich über den 2:0 Halbzeitstand sicherlich nicht beschweren.

Nach dem Seitenwechsel schienen die Hausherren allerdings ihr Pulver verschossen zu haben und gelangten nur noch sporadisch in unsere Hälfte, mit vornehmlich langen Bällen versuchte es unsere Mannschaft zwar nicht besonders schön aber dennoch erfolgreich. Mit dem Treffer zum 2:1durch D. Geisle (67. Minute) witterte man wieder eine Chance auf den Punktgewinn und behielt weiterhin die Oberhand im Spiel. Den ersehnten und mittlerweile auch verdienten Ausgleich konnte unsere Elf tatsächlich in der 85. Minute durch Ma. Moser erzielen. Den psychologischen Vorteil nun auf seiner Seite wissend wollten alle Blauen nun mehr und sehnte sich sogar nach einem „lucky punch“.

In einer letzten, brenzligen Situation im eigenen 16er erkannte die gut leitende Schiedsrichterin ein Foulspiel unserer Verteidigung und entschied in der 94. Minute folglich auf den Punkt, den fälligen Strafstoß ließen sich die Gastgeber natürlich nicht nehmen und stellten zum Endstand auf 3:2. Aufgrund der zweiten Hälfte und der gelungenen Aufholjagd wäre eine Punkteteilung durchaus verdient gewesen. Der Hunger auf mehr hat unsere Elf an diesem Wochenende vielleicht einen verlorenen Punkt gekostet, wird aber sicherlich auch noch zu weiteren Punktgewinnen beitragen.

« Ältere Beiträge

© 2020 SV Bubsheim

Theme von Anders NorénHoch ↑

Datenschutzinfo