Kategorie: Aktuelle Beiträge der Aktiven 2019/2020

SV Bubsheim – FV 08 Rottweil vom 15.09.2019

SV Bubsheim – FV 08 Rottweil 2:2 (2:2)

SV Bubsheim – SV Zimmern II vom 30.08.2019

SV Bubsheim – SV Zimmern II 0:2 (0:0)

Den klassischen Fehlstart erwischte unsere Elf mit dem Spiel am vergangenen Sonntag gegen den SV Zimmern II. Nach den beiden Niederlagen an den ersten zwei Spieltagen sowie der Niederlage im Bezirkspokal sollte es im zweiten Heimspiel endlich die ersten Punkte der Saison geben um nicht hinten reinzurutschen. Zu Beginn der Partie zeigte man gegen die junge Gästemannschaft sehr viel Respekt und igelte sich um den eigenen Strafraum ein. Ein sicherer Spielaufbau bis in die gegnerische Hälfte machte zwar Hoffnung auf mehr, allerdings versuchte man das Mittelfeld meist mit langen Bällen zu überspielen was relativ ideenlos und für den Gast einfach zu verteidigen war. Mit dem Halbzeitstand von 0:0 konnte man sich durchaus glücklich schätzen.

In den zweiten 45 Minuten gelang es durchaus das Spiel etwas offener zu gestalten, mehrere Möglichkeiten blieben jedoch ungenutzt und beide Seiten wäre aufgrund der unterschiedlichen Halbzeiten mit einem Unentschieden durchaus einverstanden gewesen. Nach einem Eckball in der 84. Minute konnte der Ball im eigenen 5-Meterraum nicht vollständig geklärt werden und der einschußbereite Gast hatte aus kurzer Entfernung keine Mühe zum 0:1-Führungstreffer zu treffen. In den verbleibenden Minuten wollte man wenigstens einen einfachen Punktgewinn einfahren, dennoch blieb man weiterhin nicht zwingend in der Erarbeitung und Verwertung seiner Torchancen. In der letzten Spielminute musste man zudem den entscheidenden zweiten Treffer zum 0:2 hinnehmen. In der Spielfreien Woche gilt es nun schleunigst die Köpfe hoch zunehmen und an die eigenen Stärken zu glauben.

SV Bubsheim – Spvgg Trossingen vom 25.08.2019

SV Bubsheim – Spvgg Trossingen 0:4 (0:1)

Mit dem Aufstiegsfavoriten aus Trossingen gastierte zum ersten Heimspiel der neuen Saison gleich ein großes Kaliber auf dem Kirchberg. Trotz mehrere verletzungsbedingter Ausfälle galt es das Spiel möglichst lange offen zu halten und eventuell eine Überraschung zu landen. Leider musste man bereits in der 9. Spielminute den Gegentreffer zum 0:1 einstecken, dennoch spielte unsere Mannschaft diszipliniert und keineswegs geschockt weiter aus einer sicheren Defensive. Die Gäste ließen den Ball zwar gefällig laufen, mussten sich aber immer wieder unserer gut stehenden Vereidigung stellen. Eine läuferisch & kämpferisch starke Leistung bot man seinen Zuschauern und es entwickelte sich ein Bezirksligaspiel mit hohem Tempo bei dem sich unsere Elf mehr und mehr zutraute. Die gelegentlichen Konterangriffe konnten dennoch nichts zählbares einbringen. Hier sah man sich gegen die schnellen Verteidiger der Spvgg leider zu oft in Unterzahl. Mit einem gerechten aber knappen 0:1 ging es dann in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang blieben die Gäste zwar das überlegene Team, unsere Mannschaft ließ dennoch nicht locker und versuchte weiterhin zählbares zu ergattern. Mit schnellen Angriffen konnte man sich gute bis sehr-gute Chancen erarbeiten und in mehreren 1 gegen 1-Situationen gegen den gegnerischen Torhüter wäre der Ausgleichstreffer sicherlich möglich gewesen. Leider musste man in einem direkten Gegenzug in der 71. Minute den zweiten Treffer zum 0:2 hinnehmen und das hohe Tempo der ersten Hälfte machte sich nun in gewissen Situationen bemerkbar. Die beiden weiteren Treffer zum 0:3 bzw. 0:4 in den letzten Spielminuten schraubten das Ergebnis für den verdienten Sieger auf ein „deutliches“ Niveau was der guten Leistung unserer Mannschaft schlussendlich aber nicht ganz gerecht wurde. Mit einer ähnlichen Leistung wird man schon bald die ersten Punkte einfahren können! Die nächste Möglichkeit bietet sich unserem SVB hierzu am kommenden Freitag um 19:30 Uhr gegen den SV Zimmern II ebenfalls auf dem heimischen Kirchberg.

SV Gosheim – SV Bubsheim vom 18.08.2019

SV Gosheim – SV Bubsheim 3:2 (2:2)

Eine unnötige Auftaktniederlage setzte es für unsere Jungs am vergangenen Sonntag beim SV Gosheim. Bereits in der 8. Spielminute konnten die Hausherren mit ihrem ersten Schuss auf´s Bubsheimer Tor per Freistoß zum 1:0 treffen. Wenig beeindruckt vom Gegentreffer blieb unsere Elf weiter die bessere Mannschaft und konnte bereits vier Minuten später den verdienten Ausgleich zum 1:1 durch Daniel Geisel erzielen. Immer wieder störte man den Gegner bereits früh im Spielaufbau, die Hausherren waren meist gezwungen sich mit langen Bällen zu befreien. Nach einem schönen Flankenlauf durch Daniel Geisel legte dieser den Ball mustergültig in den Rücken der Verteidiger wo er mit Marvin Moser einen eigenen Abnehmer fand, dieser konnte zum verdienten 2:1-Führungstreffer in der 28. Minute treffen. Nur zwei Minuten später musste man den bitteren Ausgleich hinnehmen. Nach einem langen Ball konnte Gosheims S. Nann mit einem schönen Schuss zum 2:2 treffen. Bitter, unnötig und nicht dem Spielverlauf entsprechend zu diesem Zeitpunkt. In der letzten Szene vor dem Halbzeitpfiff wurde unsere Nr. 19 Daniel Geisel erneut hart angegangen und musste nach diesem harten Foul zur Pause verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Nach Wiederanpfiff konnte man den Gegner nicht mehr so früh stören und es fehlte die Präsenz in den Zweikämpfen. Der SV Gosheim konnte sich nun vereinzelte Freistöße rausspielen, ihre einzige nennenswerte Waffe an diesem Sonntag. Ansonsten plätscherte das Spiel auf niederem Bezirksliganiveau nun weitestgehend vor sich hin und eine Punkteteilung wäre durchaus drin gewesen. Nach einem flachen Ball durch die Mitte konnte S. Nann den Ball aus spitzem Winkel ins Getümmel schlagen, von hier prallte das Spielgerät völlig unkontrolliert ins Tor. Auch im weiteren Spielverlauf konnte man keine weiteren zwingenden Chancen mehr erspielen und musste schlussendlich mit einer 3:2-Auftaktniederlage den Platz verlassen.

Datenschutzinfo