Kategorie: Aktuelle Beiträge der Aktive 2018/2019 (Seite 1 von 3)

SV Bubsheim – SV Villingendorf vom 02.12.2018

SV Bubsheim – SV Villingendorf 0:2 (0:0)

Leider gelang es auch im Spiel gegen den SV Villingendorf nicht, die Niederlagen-Serie zu beenden. 
Mit einer noch stärker Verletzungs-geschwächten Mannschaft bestritt man das Nachholspiel am vergangenen Sonntag. Dennoch war unser Team von Anfang an gut im Spiel und überzeugte in einigen guten Offensivaktionen. In einer schnellen ersten Hälfte gelang es keinem der beiden Teams einen Treffer zu erzielen, obwohl beide die Möglichkeit dazu hatten. So konnte unser Torhüter nur knapp ein Eigentor verhindern. Auf der Gegenseite rettete ein Spieler kurz vor der Linie per Kopf für seinen bereits geschlagenen Torhüter. Dieser rettet wenig später in einer eins gegen eins Situation mit Daniel Geisel sein Team vor dem Rückstand. So stand es zur Halbzeit 0:0. 
Im zweiten Spielabschnitt war die Partie weitere offen, bis Villingendorf in der 71. Minute durch einen indirekt ausgeführten Freistoß mit 0:1 in Führung ging. Trotz mehrerer hochkarätiger Chancen zum Ausgleich fehlte das nötige Quäntchen Glück. So verpasste Spielertrainer Paul Ratke das Tor per Kopf nur knapp und Emre Karadag traf nur den Innenpfosten. Die Entscheidung fiel in der 90. Minute per Strafstoß. Nach einem Ballverlust im Angriff blieb nur noch das Foul, um den Konter zu stoppen. 

Damit verabschiedet sich unsere Mannschaft mit 16 Punkten und auf Platz 10 in die Winterpause. 

SV Seedorf – SV Bubsheim vom 04.11.2018

SV Seedorf – SV Bubsheim 7:2 (4:2)

Im Spiel gegen den Tabellenführer geriet man bereits in der ersten Minute in Rückstand. Nichts desto trotz spielte unsere Mannschaft konzentriert weiter und erzielte in der 10. Minute durch Jan Rubner den verdienten 1:1  Ausgleich. Das Spiel war im Rest der ersten Halbzeit überwiegend ausgeglichen. Jedoch nutzten die Gastgeber ihre wenigen Chancen eiskalt und kamen durch einen Kopfballtreffer aus kurzer Distanz, sowie durch einen Sonntagsschuß in den Winkel mit 3:1 in Führung. Weniger effizient war der SVB in seiner Chancenauswertung, der mehrfach am sehr gut parierenden Keeper sowie dem Pfosten scheiterte. Kurz vor der Pause gelang Otto Waal per Freistoß der 3:2  Anschlusstreffer. Allerdings kassierte man im direkten Gegenzug das Tor zum 4:2 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit war das Angriffsspiel des SVB zu harmlos und in der 59. Minute fiel mit dem Gegentor zum 5:2 auch die Vorentscheidung in diesem Spiel. Gegen Ende der Partie ließen die Kräfte unserer Elf nach. Kurz vor Schluss gelangen dem SV Seedorf deshalb noch (zu einfach) die Treffer sechs und sieben.

Die Niederlage fällt mit 7:2 insgesamt zu hoch aus.

FV Kickers Lauterbach – SV Bubsheim vom 31.10.2018

FV Kickers Lauterbach – SV Bubsheim 2:4 (1:2)

Mit diesem Auswärtssieg steht unsere Mannschaft seit langer Zeit mal wieder im Viertelfinale um den Bezirkspokal! 

SC Wellendingen – SV Bubsheim vom 21.10.2018

SC Wellendingen – SV Bubsheim 5:3 (2:1)

Kalt erwischt wurde unsere Elf am vergangenen Sonntag im Spiel gegen den SC Wellendingen. Trotz gutem Start geriet man bereits in der 6. Minute in Rückstand. Davon ließ man sich aber nicht beeindrucken und schlug bereits wenige Minuten durch Jan Rubner zurück. In der 19. Minute dann ein Fehlpass im Angriff. Der vom Verteidiger abgeblockte Pass war Ausgangspunkt des anschließenden Konters, durch den man in Rückstand geriet. Trotz mehrerer guter Chancen ging der SVB mit einem 2:1 Rückstand in die Kabine.
Nach der Pause steigerte unsere Elf die Leistung, musste aber in der 50. Minute nach einem abseitsverdächtigen Konter das dritte Gegentor hinnehmen. Trotz des 3:2 Anschlusstreffers durch einen verwandelten Elfmeter von Daniel Geisel verlor man in der Folge etwas den Faden. Durch zwei Treffer per Kopf erzielten die Hausherren dann ihre Treffer vier und fünf. Dem eingewechselten Rafal Staszczyk gelang nur noch das Tor zum 5:3, nachdem er kurz zu vor nur die Latte traf.
Trotz einer überwiegend guten Leistung und zahlreichen Chancen musste man nach der Niederlage gegen die effizienten Wellendinger mit leeren Händen nach Hause fahren.

SV Bubsheim – SGM Böhringen/Dietingen vom 14.10.2018

Erneut musste man am vergangenen Wochenende mit einer Punkteteilung leben können. Mit dem Gast der SGM Böhringen/Dietingen erwartete man einen direkten Konkurrenten um wichtige Zähler im langen Kampf um den Klassenerhalt. Vor allem mit dem Ausblick auf die kommenden schweren Spiele wollte man hier nochmals einen Dreier einfahren. Nach dem knappen Sieg im Pokal wenige Tage vorher wusste man aber um die Klasse des Gegners und dürfte diesen keineswegs unterschätzt haben. Die Gäste begannen die Partie recht willensstark und energisch in den Zweikämpfen, besonders in schnellen Gegenstößen wusste man sich mehrmals gute Möglichkeiten raus zu spielen. Unsere Jungs hingegen agierten zu passiv in der Zweikampfführung und waren stetes zu weit weg vom Gegner der bis zur Halbzeit mehrere Möglichkeiten ungenutzt ließ. Mit dem torlosen 0:0 konnte man bisher sehr zufrieden sein.

Nach dem Seitenwechsel trat auch unsere Elf entschlossener auf und konnte sich eine leichte Überlegenheit erspielen. Mit einem Freistoßtor in 55. Minuten aus ca. 25 Metern konnte man den glücklichen Führungstreffer zum 1:0 erzielen und man erhoffte sich nun ein deutlicheres Kippen des Spiels zu unseren Gunsten. Leider verlor man in der Folge wieder den spielerischen Faden und überließ den Gästen erneut das Mittelfeld. In der Defensive anfällig und nach vorne mit wenig Durchschlagskraft versuchte man die erneute Wende mit Kontern zu schaffen, musste allerdings den Ausgleich zum 1:1 in der 67. Minute hinnehmen. Auch weitere Chancen der Gäste konnten teils mit viel Glück oder durch starke Paraden unseres Keepers zunichte gemacht werden und so blieb es bis zum Schluss für beide Mannschaften vertretbaren 1:1 Unentschieden. Ein Punkt der einem nicht besonders viel weiter hilft, dem Gegner aber ebenfalls nicht.

Ältere Beiträge
Datenschutzinfo